Kategorie: Bleisatz

Bond, Neo Bond.

Neobond, das graue Material aus dem viele Führerscheine (vor Einführung dieser Plastikdingskarten) war. In meiner Generation sahen die tatsächlich noch so aus. A6 groß. Dieses wunderbare Material habe…

Gsogt is …

Die ersten beiden Karten aus der Serie „Gsogt is …“ Als Erich Kiesl sein legendäres »IZAPFT OS« beim Wiesenanstisch verkündete, dachten sicherlich einige »AMIGOS«: »LÄCKOMIO« oder »ÖHA!«, aber…

Nimmer lang …

… ja ist denn schon wieder Weihnachten? Nein, natürlich noch nicht, aber es kommt schneller, als man denkt…

Bairische Frauen

So, die ersten Karten sind nun fertig. Es fehlen noch so viele und ich werde auch noch einige produzieren … wie Zenzl Mühsam und und und lest über…

8x Silber und 1xGold

Die brandneuen Karten der „Herbstkollektion“ 2018…

8. März

Rechtzeitig zum Weltfrauentag fertig – in Auftrag gegeben von der Gleichstellungsstelle im Landkreis … Eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit. Besser kann man es doch nicht beschreiben, oder!

Hirn? Wuascht!

Die Gelbwurst, natürlich MIT (also Petersilie) wird ja auch Hirnwurst genannt. Ob der stetige Verzehr derselbigen seit Kindheitstagen zu einer vermehrten Aktivitäten des Hirns führt kann man gut…

Mal ein Spruch

Ja, Sprüche, … manchmal ein bisserl kitschig oder altklug, aber dieser hier gefällt mir sehr und so habe ich ihn in gold auf handgeschöpftes Bütten gedruckt und in…

Die fesche Coletta

… oder auch „Schützenliesl“. Als sie mit 93 Jahren starb, war sie fast so bekannt oder beliebt wie das Münchner Kindl. F.A. von Kaulbach malte die damls 18-jährige…

Bairische Frauen – die Erste.

Ich fange jetzt eine neue Serie an – mit starken bayerischen Frauen. Wenn man im Umgriff der Bavaria aufwächst, gehört sie einfach zum Leben. Neben ihr lernte ich…

Silber ist Schreiben …

3 neue Karten für meine Serie mit Silberanhängern Silber. – einmal im Jahr höre ich mein Lieblingsmixtape aus dem Jahr 1982 ziemlich viel Nina Hagen und Clash und…

Mahlzeit!

Laut Statistik gibt es 12,4 Mio. Menschen über 14 Jahre in diesem Land, die nie kochen. 35,4 Mio. kochen regelmäßig. Einer davon ist mein Mann, ich gehöre wohl…

Sisyphos

Bleischriften zu finden, ist eine echte Sisyphos-Arbeit – wurden doch Tonnen davon eingeschmolzen, so der komplette Bestand meines Lehrbetriebs – was jetzt noch zu einer Schwellung meiner Halsschlagader…

Weiter mit Anfang

Wie ich dieses Jahr auf den Christkindelmärkten schon erlebt habe und in der Presse mit folgender Schlagzeile zu lesen war „Zahl der Geburten in Deutschland steigt auf rund…

Los gehts!

Das neue Jahr ist ja schon drei Tage alt. Vorsätze lasse ich gleich mal beiseite, aber rechtzeitig für alle Anfänge, die einem bevorstehen können – Keller aufräumen, Frühjahrsputz,…

Süß!

In der Sendung mit der Maus haben Sie mal gezeigt, wie Croissants hergestellt werden, leckomio, da könnte man gleich in den Butter hineinbeissen, aber unter den legalen Genußmitteln…

Da geht mir ein Licht auf.

Georg Christoph Lichtenberg, Mathematiker, Naturforscher und der erste deutsche Professor für Experimentalphysik im Zeitalter der Aufklärung. Er gilt als Begründer des deutschsprachigen Aphorismus. Georg Christoph Lichtenberg war das…

Dreifaltigkeit!

Früher da war das mit dem Bayern imma so eine Sache. Man war von dort, war es aber nicht im Sinne der Mehrheitsfraktion, die seit Anbeginn der Zeit…

Silber ist reden, Kupfer ist …

Kupfer ist derzeit meine absolute Favoritenfarbe. Da wirken selbst Sprüche, die in ihrer Aussage eher eindimensional sind, gleich viel gewichtiger. Aber wer mag sie nicht, diese kleine Weisheiten,…

Kindergebetchen von Ringelnatz

Mein Vater hat mir viel Schmarrn beigebracht. Er ist sozusagen ein echter Schmarrn-Beni. Aber, dass er mich schon in frühesten Kindertagen die drei wunderbaren Kindergebete von Ringelnatz gelehrt…

Huraxdax packs bei de Hax

Das männliche bairische Wadl in Haferlschuh und das Loferl rutscht scho oba… aber trotzdem immer wieder ein schöner Anblick. Linolschnitt auf Birkenkasterl

Ferkelei

Gestern nacht ist mir plötzlich aufgefallen, dass ich wohl einen Hang zu Schweinen habe. Was einem nachts um halbdrei manchmal so durch den Kopf geht?

Lehrling

Das Foto ist entweder im 2. oder 3. Lehrjahr entstanden, ich war auf jeden Fall noch nicht volljährig. Mit 16 kam ich ins erste Lehrjahr. Da hies der…

Silber.

Heute kann man ja in null-komm-nichts Karten aus dem Laser- oder Tintenstrahldrucker „zaubern“ – oder man lässt sie günstig drucken. Doch es gibt Grenzen – gold, silber, kupfer…

Kommunikation ist keine Einbahnstraße

Das mit dem Reden ist schon manchmal so eine Sache. Oft bejammert, oft Ursache von Ungemach und Unverständnis – aber auch Quell von Freude und Glück. Kann man…